Seminare

25. bis 30.April 2017

Workshop Textiles Gestalten

in der Schwabenakademie Irsee

www.schwabenakademie.de

 

Tel.08341 906661

Schwabenakademie Irsee

Klosterring 4

87660 Irsee

 

 

Kontraste

Textile Arbeiten

abstrakt und expressiv

konstruktiv und erzählerisch

Inspiriert durch Künstlerinnen der Moderne

 

Team Teaching mit Dörte Bach und Jutta Briehn

 

I

Im Workshop „Kontraste“ beschäftigen wir uns mit Arbeiten der Moderne und zeitgenössischer Kunst. Am Beispiel von vier außergewöhnlichen Künstlerinnen wird die Bandbreite künstlerischen Arbeitens von abstrakten und expressiven hin zu konstruktivistischen und erzählenden Ansätzen sichtbar.

 

Wir lernen die Lebensumstände dieser Frauen näher kennen und erkunden in ihren Arbeiten, was sie mit dem eigenen künstlerischen Schaffen zum Ausdruck bringen wollen. Vor diesem Hintergrund arbeiten wir im Workshop mit unseren textilkünstlerischen Mitteln. Eine Vielzahl von Techniken wird angeboten: Collage, Siebdruck, Fotomontage, Malen, Drucken auf Stoff und Transfertechnik. Wir beschäftigen uns zudem mit Vergolden und experimentieren mit Rost und Patina.

 

Die an vier kreativen Tagen entstandenen einzelnen Projekte können zu einem Ganzen zusammengefasst werden.

 

 

 

 

25.04 bis 30.04.2017

Beginn 17.00 Uhr

Ende ca. 09.30 Uhr

Preis:

DZ 778,00 € / EZ 838,00 €

ohne Zimmer 613,00 €

 

 

 

Jutta Briehn
 Quiltkünstlerin, international tätige Dozentin, Kronberg im Taunus.

www.juttabriehntextilkunst.de

 

Dörte Bach

 

 

 

_________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 



 

 

Mai 2014

Meisterklasse Textiles Gestalten

in der Schwabenakademie Irsee

www.schwabenakademie.de

vom 13.-18.Mai 2014

 

Dörte Bach

 

Textile Collagen

Wir lieben Farben



Collagen erlauben einen spielerischen, experimentellen Umgang mit Materialien, Techniken und Ideen. Im Workshop spielen wir mit Stoffen, wir schneiden, komponieren, legen, kleben. Zu den Spiel-Arten gehören verschiedene Techniken, wie freies Schneiden, Sticken und Quilten, Siebdruck und Stempeln, sowie Arbeiten in einer Serie und das „Collagieren“ von Stoffen.

Die Teilnehmer bedienen sich insbesondere der Palette der leuchtenden Farben des Farbkreises. Fotos aus der Natur, Arbeiten von Paul Klee, Wassily Kandinsky, Ton Schulten, Robert und Sonia Delaunay und andere bieten unbegrenzte Inspirationsquellen für die eigene Arbeit.

Auf der Spurensuche nach einer persönlichen textilen Handschrift stellen textile Collagen eine besonders interessante Ausdrucksmöglichkeit dar.

________

 

Britta Ankenbauer

 

Momentaufnahmen

Textile Skizzen- und Künstlerbücher

 

Info und Anmeldung buero@schwabenakademie.de

 

 

 

_________________________________________________